Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 241

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 241

Warning: mysql_field_type() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 242

Warning: mysql_field_type() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 243
Monat: Juni 2007 - russland.NEWS - russland.TV

Gorbatschow schlägt Kohl für Friedensnobelpreis vor

Michail Gorbatschow hat in einem Brief an das Nobelpreis-Komitee in Oslo Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Kohl habe „eine Schlüsselrolle bei der friedlichen Gestaltung epochaler Ereignisse gespielt“, schrieb der ehemalige Präsident der Sowjetunion und Friedensnobelpreisträger zur Begründung.

Kohls Wirken für die europäische Integration habe dazu beigetragen, „dass die Narben, die der Zweite Weltkrieg in die Herzen unserer Menschen geschlagen hat, allmählich verheilen. Auch dies ist wichtig für die Zukunft Europas.“

Die Initiative für eine Nominierung Kohls für den Friedensnobelpreis war von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso ausgegangen und wird unter anderem von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstützt. Sollte das Nobelpreis-Komitee dem Vorschlag entsprechen, könnte Kohl den Preis frühestens 2008 zugesprochen bekommen. Die Meldefrist für dieses Jahr ist bereits im Februar abgelaufen.




Gorbatschow: „Europa ist kein Versuchskaninchen“

Der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow hat auf die gefährliche „Selbstsicherheit und Arroganz“ der USA zum Raketenabwehrsystem hingewiesen und das offizielle Washington aufgerufen, keinen neuen Kalten Krieg zu entfachen. “Ich hoffe, dass sich der Kalte Krieg nicht wiederholen wird“, sagte der Friedensnobelpreisträger in einem CNN-Interview am Mittwoch.

Nach seiner Ansicht seien Russlands Einwände gegen die amerikanischen Raketenabwehrpläne begründet. „Wir werden in eine neue Runde des Wettrüstens einbezogen“, meinte er.

Eine Stationierung von Teilen des Raketenabwehrsystems in Europa wäre genauso ein außenpolitischer Fehler Washingtons wie auch der Einmarsch in den Irak. „Die USA treiben sich selbst in die Enge“, sagte er. „Sie haben bereits das Vertrauen der Welt verloren.“

Die Politik der Einschüchterung, die für das Verhalten der USA kennzeichnend ist, entspricht nicht dem Geist der Beziehungen, die zwischen beiden Ländern nach Ende des Kalten Krieges entstanden ist, so Gorbatschow. Er rief Washington auf, die Raketenabwehr-Experimente in Europa einzustellen. „Europa ist kein Versuchskaninchen.“