Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 241

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 241

Warning: mysql_field_type() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 242

Warning: mysql_field_type() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 243
Autor: Anna Nikonova - russland.NEWS - russland.TV

Wie man russische Frauen behandelt! [Video]

Wer in Russland ein Heimchen für den heimischen Herd sucht, ist auf jeden Fall im falschen Land unterwegs, denn russische Frauen sind zwar feminin, aber auch emanzipiert.

Nachdem unsere Anna Nikonova einigen Herren diesen Zahn mit statistisch belegbaren Daten gezogen hat, geht sie aber gleich zur Sache, welche fünf Dinge im Umgang mit russischen Frauen wirklich elementar wichtig sind, wenn man nicht relativ schnell untendurch sein will. Also aufgepasst, wer sich für die russische Frauenwelt interessiert, hier in diesem Video gibt es wirklich etwas zu lernen im Rahmen unserer Reihe Moskau.life http://www.moskau.life – freitags auf russland.TV




Russlands Superreiche werden reicher! [Video]

Das Vermögen der reichsten Russen wächst momentan schneller, als das irgend der Millionäre einer anderen Nation der Welt.

Vom gewachsenen Reichtum profitiert aber aktuell nicht die ganze Gesellschaft, so dass die in Russland ohnehin recht große Schere zwischen reich und arm weiter auseinander geht. Mit dem Patriotismus haben es die richtig reichen Russen aber ohnehin nicht so, wie die Form ihrer Geldanlagen zeigt. Und was noch interessant ist: Obwohl ihr Vermögen so schnell wächst und trotz des „Oligarchenimages“ – in den USA, China oder Deutschland gibt es immer noch wesentlich mehr Millionäre, ganz normale Kapitalisten. Anna Nikonova erzählt Euch im Rahmen ihrer Reihe „Moskau.life“ http://www.moskau.life aus der Welt des russischen Reichtums.




Russland: iPhone 8 ein Ladenhüter [Video]

In Russland ist ein iPhone noch ein echtes Statussymbol und als solches sehr beliebt.

Dennoch ist das neue iPhone 8 nach Presseberichten ein Ladenhüter mit schlechten Verkaufszahlen. Die Gründe sind ähnlich wie in anderen Ländern, aber russisch verstärkt. Für den russischen Normalbürger ist es zu teuer, für alle, die auf Geld nicht schauen müssen angesichts des demnächst erscheinenden iPhone X zu popelig.  Anna Nikonova erklärt im Rahmen unserer Reihe Moskau.life http://www.moskau.life – immer wieder Freitags bei russland.TV




Moskauer Frauen mögen´s lässig [Video]

Die Zeit, wo unter Russinnen eher elegante, aber oft auch unbequeme Bekleidung in war, ist endgültig vorbei.

Das zeigt unser aktueller Bericht von der bekannten Moskauer Modemesse CPM. Zumindest das weibliche Metrop0lenpublikum bevorzugt nach Auskunft maßgeblicher „Influencerinnen“ (ja, die gibt es in Russland auch) einen lässigen Stil, der auch im Westen gut ankommen würde. Daneben gibt es auch etwa kurioses von der Messe zu berichten, wie etwa blinkende Jacken für den gefährlichen Moskauer Straßenverkehr. All das natürlich präsentiert von unserer Moskauer Spezialistin für das Unpolitische, Anna Nikonova – ihre Sendereihe Moskau.life hat eine Homepage unter http://www.moskau.life – dort natürlich auch die früheren Ausgaben mit Julia Dudnik oder Anastasia Petrowa, unseren anderen waschechten Moskauerinnen.




Top5: Reichste Frauen Russlands [Video]

Reiche Frauen mit eigenem Vermögen sind auch in Russland dünner gestreut als reiche Männer – aber es gibt sie, bis in die Sphäre der Superreichen.

Die für reichsten Frauen Russland laut der aktuellen Liste der Zeitschrift Forbes präsentiert Euch Anna Nikonova im Rahmen unserer Reihe Moskau.life. Doch sie interessiert nicht nur, wie diese heißen oder wie reich sie sind – interessanter ist ja, wie man eigentlich als Russin zu so viel eigenem Geld kommt – gerade als Russin, wie Anna Nikonova. Und da sind die Schicksale der fünf Frauen tatsächlich sehr verschieden – von der Self-Made-Millionärin und ehemaligne Lehrerin über Eigentümerinnen von Fluggesellschaften oder Babynahrungskonzernen bis hin zur wirklch fürstlich von einem Oligarchen geschiedenen ist alles dabei. Anna Nikonova gibt es ab sofort Freitags mit Moskau.life und Wissenswertem aus der russischen Hauptstadt und dem Rest des Landes – richtig, das ist die Reihe, mit der auch Julia Dudnik bei uns angefangen hat, die übermorgen mit Russland.direct ebenfalls ihre Sommerpause beendet. Anna´s eigene Homepage findet Ihr dann unter http://www.moskau.life

Unterstützt die Arbeit unseres Videoteams – https://www.patreon.com/russlandtv




Das Ende von Russland.life [Video]

Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende. Fast drei Jahre ist unsere Anna Nikonova mit ihren frechen Kommentaren erst unter dem Motto „News mit Anna“, dann als „Russland.life“ fleißig über Politik und Presse im Bezug auf Russland hergezogen.

Der Beginn liegt in der schlimmsten Phase der Ukrainekrise – besser geworden sind die Zeiten seitdem nicht und Anna wird bei uns weiter machen, nur wie die anderen mit direkten Informationen aus Russland, nicht mehr nur mit Kommentaren darüber. Aber dieses Mal darf sie nochmal richtig los legen und austeilen. Immerhin drehen sich gerade furchtbarerweise Siemens-Turbinen auf der Krim, der Schwiegersohn des US-Präsidenten ist Putin-hörig und neue Sanktionen sind ja schon so etwas wie ein regelmäßiger Brauch, seit wir mit der Sendereihe begonnen haben. Die beliebtesten Nummer gibt es auf unserer Facebook-Seite zusammen mit den erfolgreichsten Ausgaben unserer anderen Clipreihen übrigens ab 1. August als Sommerprogramm.




G20: Die Meister der Düsternis [Video]

Mit der Restverwertung der G20-Nachdiskussion darf sich in unserem neuesten Video unsere Anna Nikonova herumschlagen.

Denn eifrig wurde im Nachgang des Gipfels diskutiert, wer denn der Böseste auf dem Globus ist und wer schuld daran, dass eine norddeutsche Metropole teilweise am Gipfelrand in Flammen aufging. Da man nicht zwei Türken, sondern zwei Russen neben einigen hundert anderen Leuten verhaftet hat, war die Schuld Putins schon so gut wie ausgemacht. Doch das ist nicht das Einzige, worüber unsere Anna in ihrer vorletzten Lästerfolge unserer auslaufenden Reihe Russland.life einmal so richtig herziehen kann.




Deutsche Russlandberichter in Seenot! [Video]

Mal gut – mal böse – dann wieder gut – die Berichterstattung über Alexej Nawalny in Deutschland wechselt wie das Wetter.

Mit dem Unterschied, dass das Wetter in den verschiedenen Regionen Deutschlands nicht immer genau gleich ist und sich auch nicht weitgehend kollektiv und synchron deutschlandweit ändert. So erinnert die deutsche Russlandberichterstattung, die wenigen Leitmedien weitgehend kollektiv folgt, dann hier doch eher an ein schwankendes Schiff, das in schwerem Seegang hin und her taumelt. Eine super Angriffsfläche für unsere freche Kommentatorin Anna Nikonova, die sie sich natürlich nicht entgehen lässt.




Anna Nikonova im Horror-Wunderland [Video]

Wer schon immer mal nachts mit Anna Nikonova abseits aller Touristenpfade durch Sankt Petersburg ziehen wollte, hat heute dazu die Gelegenheit.

Denn bei ihrem letzten Aufenthalt dort hat unser Techniker Leif Hesse einfach einmal mitgefilmt und dabei erlebt, dass Anna in Wirklichkeit noch viel ausgeflippter und unterhaltsamer ist als in ihren Videos. Am Ende hat sie sich dann auch noch verlaufen und geriet in ein wirklich gruseliges, verlassenes Eck der Metropole, so dass sich unser Video zum Schluss schon fast in einen kleinen Found-Footage-Horrorfilm verwandelt. Die packenden Weißen Nächte an der Newa.




Hochdramatische Russland News-Sensationen! [Video]

Manchmal liest man schon erstaunlich sensationelle Sachen, wenn man nach Russland-Nachrichten sucht.

Meistens aber überall das gleiche über kaum wechselnde Themen – wie soll unsere Anna Nikonova da eine unterhaltsame Läster-Session über Russland-Klischees aufbauen? Sie hat es geschafft mit der üblichen Mischung: Ein bisschen Trump, ein paar missverständliche deutsche Schlagzeilen, etwas Dialog-Gesülze mit Säbelrasseln und ein großer Schuss sarkastischer Ironie, weil der zu ihrer Freitagsreihe Russland.live nun mal dazu gehört.