Warning: mysql_query(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 241

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 241

Warning: mysql_field_type() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 242

Warning: mysql_field_type() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/23/d83882051/htdocs/russland/wp-content/plugins/wp-ticker/wp-ticker.php on line 243
Kategorie: Olympia Sotschi 2014 - russland.NEWS - russland.TV

Anastassija Dawydowa eröffnet Fackellauf für Olympische Spiele in Sotschi

Moskau. Nachdem am letzten Sonntag der Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin, bei der Entzündung des Olympischen Feuers in Griechenland, der erste Russe war der die Fackel mit dem Olympischen Feuer tragen durfte, wird am 7. Oktober die fünfmalige Olympiasiegerin im Synchronschwimmen Anastassija Dawydowa die erste Russin sein, die das Olympische Feuer auf russischem Territorium tragen wird. Es wird der größte und eindrucksvollste Fackellauf in der Geschichte Olympischer Spiele, der jemals stattgefunden hat.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>




Gesundheitswesen in Sotschi hervorragend auf Olympia und Paralympics vorbereitet

Sotschi. Das Organisationskomitee „Sotschi 2014″ veranstaltete gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Verwaltung der Stadt Sotschi, in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gesundheitswesen einen runden Tisch zum Thema: „Bereit für Massenveranstaltungen und Gesundheits-Management während der Olympischen Winterspiele 2014 und der Paralympics“. Das Thema ist besonders relevant, am Vorabend der größten Sportveranstaltung in der Geschichte des modernen Russlands.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>




Video: Bogner-Design für Sotschi

Wie erfolgreich die deutsche Medaillenausbeute bei den Winterspielen in Sotschi wird, ist noch offen. „Gut angezogen“ sind die Sportler bei Olympia in Russland auf jeden Fall – von Bogner, Adidas und Co.

 




Verstärke Doping-Kontrollen zu Olympia und Paralympics in Sotschi

Sotschi. Der Kampf gegen Doping im Sport ähnelt dem Märchen „Der Hase und der Igel“ von den Gebrüdern Grimm. Die Welt-Antidoping-Agentur (WADA) entwickelt immer neue Maßnahmen und Testmöglichkeiten gegen Doping und die Pharmaindustrie ruft immer wieder: „Ich bin schon da“ und entwickelt immer neue verbotene Substanzen. Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi sind jetzt insgesamt 2.500 Dopingkontrollen und damit 350 mehr als 2010 in Vancouver geplant. 600 weitere Proben sollen bei den Paralympics genommen werden.

weiter bei sotschi-2014.RU >>>