russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



12-07-2007 Estland
Steinmeier verteidigt in Tallinn Bau von Ostsee-Pipeline
Estland hat die EU aufgefordert, die kleinen Mitgliedstaaten im Osten vor Einflussnahme aus Russland zu schützen. Der estnische Außenminister Urmas Paet dankte am Mittwoch seinem deutschen Kollegen Frank-Walter Steinmeier bei dessen Besuch in Tallinn für die Unterstützung der deutschen Ratspräsidentschaft im Streit um die Verlegung eines russischen Kriegerdenkmals.



Werbung


Die Ereignisse im April und Mai seien zwar dramatisch gewesen. "Aber in den 15 Jahren seit der Unabhängigkeit war es immer so", sagte Paet. Estland beschuldigt den Kreml unter anderem, hinter einem Internet-Angriff zu stecken, in dessen Folge im Mai Regierungs- und Unternehmenswebseiten lahm gelegt wurden.

Steinmeier versuchte bei seinen Gesprächen die Sorgen der östlichen Staaten um den Bau einer Gaspipeline durch die Ostsee zu zerstreuen. Die Leitung sei ein "europäisches Projekt", das in die transeuropäischen Netze eingeordnet sein solle. Beim Bau sollten die in Europa vereinbarten Umweltstandards gelten, betonte er. Die Pipeline, die Deutschland und Russland verbinden soll, ist in der Ukraine, Polen und den Baltenstaaten höchst umstritten. Die Länder fürchten Umsatzeinbußen für eigene Gasleitungen sowie Umweltschäden durch den Bau der Untersee-Leitung.