Facebook- und Instagramkonto Kadyrows gesperrt

Kadyrow Ramsan 2011 government ru

Am Samstag, den 23. Dezember, wurden die Facebook- und Instagram-Seiten des tschetschenischen Republikchefs Kadyrow gesperrt. Facebook erklärte, die Sperrung sei erfolgt, weil er in die US-Sanktionsliste aufgenommen worden sei.

Ramzan Kadyrow, der nach Angaben der Firma Medialogy der meist zitierte russische Blogger im Jahr 2017 ist, hat erklärt, dass er die Wahrheit über soziale Netzwerke, die für ihn zugänglich sind, weiter verbreiten werde.

„Medialogy hat mich als Blogger des Jahres anerkannt. Was soll ich sagen? Wir haben aktiv an allen Ereignissen in der Region gearbeitet und die Bevölkerung über wichtige Entscheidungen informiert. […] Ich werde mit VKontakte, Mylistory und Twitter weiterarbeiten“, schrieb Kadyrow am Mittwoch über Telegram.

„Wir werden die Wahrheit auf jede mögliche Weise weitergeben“, fügte er hinzu.

Der tschetschenische Führer sagte, dass er mehr als 4 Millionen Abonnenten in den blockierten sozialen Medien habe. „Die USA rangierten bei den Abonnements an dritter Stelle. Und jeden Tag erschienen 3.000 bis 4.000 neue Abonnenten, die meisten von ihnen Europäer“, sagte er.

Kadyrow ist der Meinung, dass soziale Medien unabhängig und objektiv sein sollten, aber seiner Meinung nach „haben die US-Behörden ihrer Demokratie selbst ein Ende gesetzt“, indem sie seine Konten deaktiviert haben.

Kadyrow steht an der Spitze der Medialogy 2017rating (Zitierindex – 6.558,9), es folgen der Moskauer Bürgermeister Sergej Sobjanin (4.377,6) und die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova (3.600,1).

[hmw/russland.NEWS]