russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


01-11-2006 Georgien
Putin verweigerte Treffen mit Georgiens Außenminister Beschuaschwili
Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein Treffen mit Georgiens Außenminister Gela Beschuaschwili verweigert.
"Im Vorfeld der Ankunft von Beschuaschwili in Moskau wurde die Möglichkeit eines Treffens zwischen ihm und Putin geprüft", teilte ein Kremlsprecher am Dienstagabend mit. "Putin lehnte das Treffen ab."




Werbung


Beschuaschwili und Georgiens Staatsminister für die Beilegung von Konflikten, Merab Antadse, waren zu einer Sitzung der Außenminister der Organisation für ökonomische Kooperation der Schwarzmeer-Staaten nach Moskau gekommen. Geplant sind Verhandlungen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem Sekretär des Sicherheitsrates Russlands, Igor Iwanow.

Zuvor hatte der georgische Präsident Michail Saakaschwili erklärt, dass er Außenminister Beschuaschwili am 1. November zur Wiederaufnahme eines umfassenden Dialogs nach Moskau schickt.

Fünf russische Armeeangehörige wurden am 27. September in Georgien festgenommen. Vier von ihnen wurden von den georgischen Behörden der Spionage angeklagt.

Die russische Seite bewertete die Festnahme der Armeeangehörigen und die Spionagevorwürfe als eine Provokation. Ab dem 2. Oktober kappte Russland alle Luft-, Eisenbahn, - Kraftfahrzeug-, See- und Busverbindungen nach Georgien. Außerdem wurden der Postverkehr und der Transfer von Geldüberweisungen eingestellt.

Am selben Tag übergab Georgien die russischen Militärs an OSZE-Vertreter, woraufhin sie heimkehren konnten.

Vorige Woche erklärte der russische Außenminister im Gespräch mit Journalisten, die zeitweilige Einstellung von Verkehrsverbindungen mit Georgien sei keine Blockade. Nach Russland könne man auf verschiedenen Wegen einreisen, was auch verschiedene Delegationen, einschließlich zu Sportveranstaltungen, auch getan hätten, sagte Lawrow. [ RIA Novosti ]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013