russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


08-11-2007 Georgien
Mehr als 500 Bürger Georgiens bei Demoauflösung in Tbilissi verletzt
Nach präzisierten Angaben haben sich nach der gewaltsamen Auflösung der Oppositionskundgebung in Tbilissi am 7. November 508 Menschen an Krankenhäuser der Hauptstadt Georgiens gewandt.



Werbung


Sie erlitten nämlich Verletzungen bei den Zusammenstößen mit der georgischen Polizei und infolge des Einsatzes von Tränengas und Wasserwerfern. Wie am heutigen Donnerstag aus dem Gesundheitsministerium Georgiens verlautete, seien 414 Patienten nach der Hilfeleistung nach Hause gegangen. 94 Menschen, darunter 15 Polizisten, befinden sich zurzeit in Krankenhäusern, ihr Zustand sei normal, so die Mitteilung. Alle mit der Behandlung der Verletzten verbundenen Kosten ubernehme der Staat, hieß es. In diesem Kontext sei es zu erinnern, dass Vertreter des Innenministeriums und des Gesundheitsministeriums Georgiens am Mittwoch behauptet hatten, das gegen die Teilnehmer der Protestkundgebung der Opposition in Tbilissi eingesetzte Tränengas sei "nicht gesundheitsschädlich" und werde "in ähnlichen Situationen in einer ganzen Reihe von Ländern des Westens verwendet". [itartass /russland.RU]

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013