russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


21-11-2007 Georgien
Russland informiert US-Botschafter über russische Sicht auf Ereignisse in Georgien
Der russische Vize-Außenminister Grigori Karassin hat am Mittwoch in Moskau US-Botschafter William Burns über die russische Sicht auf die jüngsten Unruhen in Georgien informiert, teilte das russische Außenministerium mit, das zuvor die bevorstehende vorgezogene Präsidentenwahl in Georgien als Farce kritisiert hatte.




Werbung



Der Wahltermin am 5. Januar lässt nach Ansicht des Außenamtes der georgischen Opposition nur wenig Zeit für die Wahlvorbereitungen. Auch das georgische Volk habe wenig Zeit, um "das Angstsyndrom nach der grausamen Niederschlagung der Proteste zu überwinden." Das zeuge davon, dass die bevorstehende Präsidentenwahl nur auf die Festigung des jetzigen Regimes in Tiflis abziele, erklärte das russische Außenamt in seiner Stellungnahme.

Am 7. November hatte die georgische Polizei in der Hauptstadt Tiflis die Demonstrationen der Opposition gewaltsam aufgelöst. Die Massenproteste gegen Präsident Michail Saakaschwili hatten seit knapp einer Woche angedauert. Die Ordnungskräfte setzten gegen die Demonstranten Tränengas, Gummikugeln und Wasserkanonen ein. Dabei wurden den offiziellen Angaben zufolge mindestens 600 Menschen verletzt.

Nach den Massenkrawallen verhängte Präsident Saakaschwili den Ausnahmezustand über das Land. Somit trat ein Verbot aller Demonstrationen sowie der Nachrichtensendungen in Kraft. Zwei Tage später setzte Saakaschwili für den 5. Januar 2008 eine vorgezogene Präsidentenwahl an. Der Ausnahmezustand wurde am Freitag voriger Woche wieder aufgehoben. RIA Novosti

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013