russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


10-06-2008 Georgien
Saakaschwili besteht auf Abzug russischer Eisenbahntruppen aus Abchasien
Georgien wird Präsident Michail Saakaschwili zufolge keinen Verlust seiner Territorien zulassen. "Heute besteht unsere Aufgabe darin, den Abzug russischer Eisenbahntruppen aus Abchasien zu erreichen. Anstatt Bahnstrecken wiederherzustellen, bereiten sie den Einzug von Panzern und anderer schwerer Technik in Abchasien vor, um die Grenze am Fluss Inguri (zwischen dem georgischen Rayon Sugdidi und dem abchasischen Rayon Gali) zu fixieren", sagte Saakaschwili im georgischen Fernsehsender Rustawi-2.

Russlands Entscheidung, direkte Beziehungen mit den abtrünnigen Republiken Abchasien und Südossetien aufzunehmen, läuft laut Saakaschwili auf eine Eskalation hinaus: "Heute werden Territorien annektiert und es beginnt eine Intervention".

In Bezug auf sein jüngstes Treffen mit dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew sagte Saakaschwili: "Die Tonführung und die Atmosphäre des Gesprächs unterschieden sich von dem, woran ich früher gewöhnt war".

Georgien sei berechtigt, den Abzug russischer Friedenstruppen aus Abchasien jederzeit zu fordern, wolle aber keine Eskalation zulassen, betonte Saakaschwili. RIA Novosti

Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013