russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013


27-08-2008 Georgien
Gorbatschow warnt vor "erneuter Spaltung" der Welt
Der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow hat mit Blick auf den Kaukasus-Konflikt vor einer erneuten "Spaltung" der Welt gewarnt. "Das Risiko einer erneuten Spaltung ist aufgekommen", schrieb Gorbatschow am Dienstag in einer Erklärung an die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass.



Werbung


Der Kaukasus-Konflikt habe eine Reihe "politischer und militärischer Mechanismen" in den USA, Europa und Russland ausgelöst. "Es besteht die wachsende Bedrohung eines weltweiten Chaos", warnte Gorbatschow weiter.

Der Beschluss der politischen Führung Russlands über die Anerkennung der Unabhängigkeit Abchasiens und Südossetiens ist der einzige mögliche Beschluss in dieser Situation.

Dieses Szenario sei eine Folge der Aggression Georgiens gegen die Bevölkerung Südossetiens, sagte Gorbatschow. Er erinnerte, dass sich Südossetien und Abchasien an Russland mit der Bitte um Anerkennung ihrer Unabhängigkeit nach den tragischen Ereignissen in Zchinwali gewandt hatten.

In der Nacht zum 8. August dieses Jahres waren fast 1500 friedliche Einwohner Zchinwalis ermordet worden, betonte er. "Das lastet auf dem Gewissen des georgischen Staatschefs Saakaschwili und der Führung Georgiens", unterstrich der einstige Präsident der Sowjetunion.

Der russische Präsident Dmitri Medwedew hatte zuvor die Anerkennung der Unabhängigkeit der beiden von Georgien abtrünnigen Provinzen Südossetien und Abchasien verkündet.


Archiv:
2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013