russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



23-04-2007 Boris Jelzin
Kohl trauert um seinen "Freund Boris Jelzin"
Altkanzler Helmut Kohl hat den Tod des russischen Ex-Präsidenten Boris Jelzin als "schweren Verlust" bedauert. "Mit großer Trauer habe ich soeben die Nachricht vom Tode meines Freundes Boris Jelzin vernommen", erklärte Kohl am Montag in Berlin. Jelzin sei ein großer Staatsmann gewesen. "Seine Verdienste um die russisch-deutschen Beziehungen und den Weltfrieden sind nicht hoch genug einzuschätzen."

Er selbst habe in vielen Jahren enger Zusammenarbeit erleben können, "mit wie viel Mut, Leidenschaft und weiser Entschlossenheit er Russland in die Gemeinschaft der freien Völkergemeinschaft geführt hat".

Kohl hob hervor: "Ich selbst erinnere mich gern an viele menschlich herzliche und politisch wertvolle Begegnungen, bei denen er ein verlässlicher Partner und treuer Freund der Deutschen war." Kohl verband seit seiner Amtszeit als Bundeskanzler eine enge Freundschaft mit Jelzin, die auch gemeinsame Saunabesuche einschloss. Jelzin war am Montag im Alter von 76 Jahren gestorben, wie der Kreml in Moskau mitgeteilt hatte.