russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



23-04-2007 Boris Jelzin
Merkel bringt Bestürzung über Tod Jelzins zum Ausdruck
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Bestürzung über den Tod des ehemaligen russischen Präsidenten Boris Jelzin zum Ausdruck gebracht. "Boris Jelzin war eine große Persönlichkeit der russischen und internationalen Politik, ein mutiger Kämpfer für Demokratie und Freiheit und ein wahrer Freund Deutschlands," teilte die Kanzlerin am Dienstag in einem Kondolenzschreiben an den russischen Präsidenten Wladimir Putin mit.

Sein Beitrag zur Entwicklung der Beziehungen zwischen Russland und Deutschland bleibe unvergessen. "Wir werden ihn in ehrendem Gedenken halten", schrieb sie.

Jelzin starb nach Angaben des Kreml am Montag. Die russische Nachrichtenagentur Interfax meldete unter Berufung auf Ärztekreise, Todesursache sei ein plötzlicher Herzstillstand gewesen. Jelzin war seit langem herzkrank. Jelzin, dessen Karriere als KPdSU-Funktionär in der Sowjetunion begann, übernahm nach deren Zerfall 1991 als erster demokratisch gewählter Präsident die Macht in Russland.