russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



24-04-2007 Boris Jelzin
Alexander Lukaschenko kondolierte zum Ableben des ersten russischen Präsidenten
Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko hat am heutigen Dienstag zu Beginn seiner Jahresbotschaft an das Volk und das nationale Parlament tiefempfundenes Beileid über das Ableben des ersten russischen Präsidenten Boris Jelzin ausgedrückt.

"Das ist ein schwerer Verlust sowohl für das brüderliche Russland als auch für unser Land", sagte der weißrussische Staatschef. "Der erste Präsident der Russischen Föderation hat am Anfang der Formierung des Unionsstaates von Russland und Weißrussland gestanden, dessen Aufbau ich für lebenswichtig und historisch notwendig für unsere Brudervölker halte.

Sowohl in seiner Amtszeit als auch nach Ablauf seiner Vollmachten hatte sich Jelzin immer dafür interessiert, wie das weißrussische Volk lebt und wie die Bildung des Unionsstaates weiter geht sowie an der Festigung der Integration im postsowjetischen Raum aktiv teilgenommen", setzte Lukaschenko fort.

"Indem ich an den ersten russischen Präsident zurückdenke, will ich die Kontinuität des strategischen Kurses, der auf den Aufbau des Unionsstaates mit dem brüderlichen Russland gerichtet ist und der durch gemeinsame Anstrengungen erarbeitet worden war, bestätigen", unterstrich der weißrussische Präsident.

Die Abgeordneten des weißrussischen Parlaments haben Boris Jelzin mit einer Schweigeminute gedacht.[itartass/russland.RU]