russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



25-04-2007 Boris Jelzin
Duma von Russland legt Pause ein um von Boris Jelzin Abschied zu nehmen
In der Staatsduma ist eine Sonderpause erklärt, damit die Abgeordneten vom Ex-Präsidenten Boris Jelzin Abschied nehmen können. Im Zusammenhang mit den Trauerfeierlichkeiten für den ersten russischen Präsidenten hat das Unterhaus am heutigen Mittwoch Änderungen in die Geschäftsordnung eingetragen.

Ab 12.00 bis 14.00 Uhr werden die Parlamentarier der offiziellen Bestattungsfeier beiwohnen. Von der Christ- Erlöser-Kathedrale (im Zentrum Moskaus), wo der offene Sarg mit dem früheren Präsidenten steht, ist der Nowodewitschje-Friedhof (Neujungfrauen-Friedhof), wo Jelzin beigesetzt werden soll, mit Bussen zu erreichen.

Die Führung der Staatsduma mit ihrem Vorsitzenden an der Spitze sowie viele Abgeordnete, ausgenommen der KPRF-Fraktion, haben vor, das Gebäude zwecks Beteiligung an den Trauerfeierlichkeiten zu verlassen. Die Kommunisten wollen die Beisetzung Jelzins, der faktisch am Anfang der Bildung eines Zwei-Kammern-Parlaments – des Föderationsrates und der Staatsduma - im modernen Russland gestanden hatte, ignorieren. Zudem weigerten sie sich heute, des ersten russischen Präsidenten mit einer Schweigeminute zu gedenken.[itartass/russland.RU]