8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Japans Premier wird zur Siegesfeier nach Moskau kommen
Der Generalsekretär des Ministerkabinetts Japans, Hiroyuki Hosoda, bestätigte offiziell die Information, dass der Premierminister des Landes, Junichiro Koizumi, Moskau anlässlich des 60. Jahrestages des Sieges über dem Faschismus besuchen wird.

Das erklärte Hosoda am Donnerstag auf einer Pressekonferenz.

Ihm zufolge werde der japanische Premier am 8. Mai nach Moskau fliegen, an Feierlichkeiten am 9. Mai teilnehmen und am 10. Mai nach Japan zurückkehren.

Am Vortage teilte eine Quelle in der Führung der regierenden Liberaldemokratischen Partei Japans der RIA Nowosti mit, dass Koizumi beschlossen hatte, nach Moskau zu den Siegesfeierlichkeiten zu kommen.

Da derzeit die turnusmäßige Tagung des japanischen Parlaments stattfindet, braucht der Regierungschef eine formale Genehmigung der Gesetzgeber für eine kurzzeitige Abwesenheit. (RIA)
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken