8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Fotoausstellungen zum 60. Jahrestag des Sieges in China
Im Zentralen Militärmuseum von Peking wurde eine Fotoausstellung zum 60. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg eröffnet.

Veranstalter der Ausstellung sind die russische Botschaft in China, die Chinesische Volksgesellschaft für Freundschaft mit dem Ausland, die Gesellschaft für chinesisch-russische Freundschaft, RIA Nowosti, das Russische Auslandszentrum und die Firma Rosoboronexport.

Wie der russische Botschafter, Igor Rogatschow, bei der Eröffnung der Ausstellung erklärte, „unterbreiten wir Ihrer Aufmerksamkeit eine Fotoausstellung, die von den schweren Leiden, die auf die Völker der Sowjetunion hereinbrachen, berichtet. Sie offenbart die Größe an Menschlichkeit, erzählt von den vielen Beispielen von Heldentum, von einfachen Menschen, die um den Preis ihres Lebens den Sieg erkämpften".

Gegenüber RIA Nowosti erklärte die zuständige Sekretärin der chinesischen Gesellschaft für Freundschaft mit dem Ausland, Nu Yingli: „die Ausstellung, die heute eröffnet wurde, beleuchtet den Sieg in einem blutigen Krieg, der vor 60. Jahren erfochten wurde, von allen Seiten".

Sie stellte fest, dass eine solch große Ausstellung „wohl das erste Mal" in Peking zu sehen ist. Ausgestellt wurden 160 Bildaufnahmen aus den Archiven von RIA Nowosti.

Der Eröffnungsveranstaltung wohnten die Botschafter Armeniens und Moldawiens sowie Vertreter aus Turkmenien, der Mongolei, Argentinien, Brasilien, Rumänien und anderen Ländern bei.

Fotoausstellungen aus Anlass des 60. Jahrestages des Sieges, an denen RIA Nowosti mitgewirkt hat, finden dieser Tage ferner in der Universität für Außenwirtschaftsbeziehungen und Handel, in der Fremdsprachenuniversität in Peking und in der Fundan-Universität Shanghai statt.

Vorgesehen ist ferner die Eröffnung einer repräsentativen Ausstellung von RIA Nowosti in der großen chinesischen Stadt Chongging Mitte Juni. (RIA)
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken