8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Britische Kriegsveteranen kommen zu den Festveranstaltungen nach Moskau
Dreihundert britische Veteranen des Zweiten Weltkrieges kommen zu den Festveranstaltungen am 9. Mai nach Moskau. Das sind Leute, die die Schiffkonvois in den eisfreien Hafen von Murmansk im Polargebiet begleitetet haben.

Diese Route, über die Russland humanitäre Frachten und Militärgüter bezog, war eine der gefährlichsten, sagte der britische Botschafter in Russland, Tony Brenton, am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Moskau.

Er berichtete, dass gemeinsam mit den Veteranen 20 britische Schulkinder in Moskau anreisen werden.

Der Botschafter bestätigte die Information, dass der Premierminister Großbritanniens oder sein Stellvertreter aus Anlass der Siegesfeier ebenfalls nach Russland kommen werde. Das hänge von den Ergebnissen der Parlamentswahlen in Großbritannien ab, präzisierte er.

Er sagte, dass es noch keine Gewissheit gebe, mit wem der Vertreter Großbritanniens in Moskau zusammentreffe.

Auf die Bedeutung des Sieges eingehend, unterstrich der Botschafter, dass alles getan werden müsse, dass sich eine solche Tragödie in Zukunft noch einmal nicht wiederholt.

Der Sieg eröffnete den Weg zur Beseitigung des Totalitarismus auf dem Kontinent und schuf die Möglichkeit, ein einheitliches demokratisches Europa zu schaffen, stellte Brenton fest.

Die Entscheidung der Präsidenten der zwei baltischen Staaten kommentierend, den Festveranstaltungen zum Sieg in Moskau fern bleiben zu wollen, sagte er, sie hätten die Entscheidung aus freiem Willen getroffen.

Der Botschafter stellte fest, dass Großbritannien einer der beiden größten Verbündeten Russlands bei der Zerschlagung des Faschismus war.

Tony Brenton brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass der Premierminister Großbritanniens oder eine andere hochgestellte Persönlichkeit nach Russland kommt und sein Land bei den Festveranstaltungen in Moskau vertritt, um dem russischen Volk seine Anerkennung für den Sturz des Hitler-Regimes zu zeigen. (RIA)
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken