8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Putin würdigt Vorgehen der Sowjetunion vor 60 Jahren in Osteuropa
Angesichts der Kritik an der Besetzung der baltischen Staaten durch sowjetische Truppen hat der russische Präsident Wladimir Putin das Vorgehen der Sowjetunion erneut gewürdigt. "Unser Volk hat nicht nur sein eigenes Land verteidigt, es hat elf europäische Staaten befreit", sagte Putin am Samstag der Nachrichtenagentur Interfax zufolge.

Die Welt habe noch nie einen solchen "Massenheroismus" erlebt, sagte der Präsident in einer Rede zur Einweihung eines neuen Kriegsdenkmals in Moskau.

An den Feiern zum 60. Jahrestag des Kriegsendes am Montag in Moskau nehmen die Staatschefs von Estland und Litauen, Arnold Rüütel und Valdas Adamkus, nicht teil. Die lettische Präsidentin Vaira Vike-Freiberga will dagegen kommen und den Anlass nutzen, um die Welt daran zu erinnern, "dass halb Europa zum Ende des Zweiten Weltkrieges nicht befreit wurde".

Die USA und die EU hatten Russland bereits mehrfach aufgefordert, die Besetzung der baltischen Staaten offiziell anzuerkennen. Putin hatte vor kurzem in dem Zusammenhang von einer "Tragödie" gesprochen. Den Vorwurf der Besetzung lässt Moskau aber offiziell nicht gelten und verweist auf "Abkommen mit den rechtmäßig gewählten Regierungen der baltischen Staaten".

Das russische Außenministerium wies am Samstag einen Zeitungsbericht zurück, wonach sich Moskau über den Besuch von US-Präsident George W. Bush in Lettland und Georgien beschwert habe. "Es gab keinen Brief", erklärte ein Sprecher des russischen Außenministeriums. Die "New York Times" hatte am Freitag berichtet, der russische Außenminister Sergej Lawrow habe seiner US-Kollegin Condoleeza Rice einen Protestbrief geschickt. Rice habe geantwortet, der US-Präsident reise in die Staaten, in die er wolle. Nach Angaben des russischen Außenamtssprechers telefonierten Lawrow und Rice kürzlich im Rahmen ihres "regulären Austausches" und sprachen dabei auch über die Reise Bushs. Dies sei im "vollen Respekt vor dem Recht der USA auf Gestaltung ihrer Außenbeziehungen" geschehen.
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken