8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Festveranstaltungen anlässlich des 62. Jahrestages des Sieges am Kursker Bogen
Festveranstaltungen anlässlich des 62. Jahrestages des Sieges der Sowjettruppen am Kursker Bogen während des Großen Vaterländischen Krieges 1941-1945 werden am Dienstag in Kursk stattfinden.

Wie das Bürgermeisteramt dieser südrussischen Stadt 450 km südwestlich von Moskau mitteilte, beginnen die Festveranstaltungen am frühen Morgen mit der Blumenniederlegung an einem Monument für die Helden der Stadt auf dem zentralen Platz Kursks. Die Festveranstaltungen werden am Denkmalkomplex „Kursker Bogen“ fortgesetzt. Dort werden Kränze und Blumen am Denkmal für Marschall Georgi Schukow und am Denkmal für den Unbekannten Soldaten niedergelegt. Eine weitere Kranzniederlegung wird an der Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten stattfinden.

Gegen elf Uhr wird ein Denkmal für Marschall Konstantin Rokossowski auf einem Kursker Platz enthüllt, der den Namen des Marschalls trägt. Rokossowski leitete den Frontstab, der während des Großen Vaterländischen Krieges bei Kursk stationiert war.

bei russland.RU
Schwerpunkt - 8./9. Mai - 1945 Ende des Großen Vaterländischen Krieges - Nachrichten, Hintergründe, Analysen und vieles mehr
Die Feierlichkeiten werden mit einem Konzert auf dem Hauptplatz der Stadt zu Ende gehen.

Die Schlacht am Kursker Bogen war der Wendepunkt des Krieges, nach dem Deutschland die Initiative verlor. Nach dem Gegenangriff bei Moskau und der Stalingrader Schlacht war dies die dritte Operation, die den Kampf zwischen der UdSSR und dem Dritten Reich endgültig entschied. (RIA)
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken