8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Juschtschenko führt Marsch der Kriegsveteranen in Kiew an
Der ukrainische Staatspräsident Viktor Juschtschenko hat am Dienstag in Kiew an einem festlichen Marsch der Kriegsveteranen teilgenommen.
Der Festzug war dem 61. Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus gewidmet. Neben Juschtschenko nahmen daran Parlamentschef Wladimir Litwin und Premierminister Juri Jechanurow teil.


Die Kriegsveteranen marschierten durch die zentrale Kiewer Straße, den Kreschtschatik. Die Kolonne wurde von Militärorchestern, Jugendlichen und Schülern begleitet.

Die Siegesfestlichkeiten begannen in Kiew mit einer Kranzniederlegung am Grab des Unbekannten Soldaten im Park des Ruhmes am Dnepr. Dort sind sowjetische Soldaten, Offiziere und Generäle begraben, die Kiew im November 1943 von der Wehrmacht befreit hatten. [ RIA Novosti ]
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken