8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Russland: Militärparade auf Rotem Platz hat symbolische Bedeutung
Die Militärparade auf dem Moskauer Roten Platz demonstriert die Möglichkeiten des Staates und nicht seine Absichten. Das sagte der russische Erste Vizepremier Dmitri Medwedew am Donnerstag. Der Westen wirft Russland unter Hinweis auf dieses Ereignis eine „überflüssige Militarisierung“ vor.



Werbung


Medwedew zufolge stehen hinter der Militärparade jedoch „besondere Symbole“. „Was die Militarisierung angeht, so sind wir vernünftige Menschen und verstehen, dass es kaum jemanden überzeugen wird, wenn wir mit den Muskeln spielen, dahinter jedoch keine realen Entscheidungen stehen“, so Medwedew. In diesem Jahr sollen die Raketenkomplexe Topol und insgesamt 120 technische Geräte gezeigt werden. Medwedew betonte, dass die Militärparade an sich nicht die Aufgabe der Verteidigungsfähigkeit des Landes löse. Dafür müssten, so der Vizepremier, der Verteidigungsauftrag und die Armee in gebührender Weise finanziert werden.  RIA Novosti 
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken