8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


US-amerikanischer Zerstörer besucht Wladiwostok, um an Feierlichkeiten zum Tag des Sieges teilzunehmen


Wladiwostok – Ein US-amerikanisches Kriegsschiff, und zwar die USS Lassen (DDG-82), läuft demnächst in den russischen Hafen Wladiwostok ein. Das verlautete am Montag aus dem Generalkonsulat der Vereinigten Staaten im Verwaltungszentrum der Region Primorje.

Laut Mitteilung "warten die Besatzungsmitglieder des Schiffes mit großer Ungeduld auf die Ankunft in Wladiwostok, denn sie wissen, dass sie dort an einem der größten Feiertage in Russland, am Tag des Sieges, sein werden". Die US-amerikanische Seite legt viel Wert auf solche Besuche, denn sie erinnern daran, dass "unsere Völker und Streitkräfte während des Zweiten Weltkriegs mit vereinten Kräften den gemeinsamen Feind bekämpft haben".

Die Vereinigten Staaten wissen die Rolle der Hafenstadt Wladiwostok zu schätzen, weil die USA über Wladiwostok fast die Hälfte des im Rahmen des Leih- und Pachtgesetzes (Lend-Lease Act) an die gegen Hitler-Deutschland kämpfende Sowjetunion gelieferten kriegswichtigen Materials transportiert haben.

Die USS Lassen unter dem Kommando von Fregattenkapitän Scott C. McClelland ist ein Zerstörer der Arleigh-Burke-Klasse, der modernsten Klasse von Zerstörern der US-Kriegsmarine. Auf dem Programm des inoffiziellen Besuchs des Schiffs in Wladiwostok stehen Gespräche mit den Stadtbewohnern, darunter mit Kindern, Treffen mit Vertretern der russischen Pazifik-Flotte, kulturelle Veranstaltungen.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this




Werbung

Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken