8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Überfahrt anlässlich des 60. Jahrestages des Sieges
Ein Landungsschiff der russischen Pazifikflotte, das anlässlich des 60. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg eine "Fahrt des Gedenkens" unternimmt, trifft am Dienstag im Hafen Korsakow auf Sachalin ein.

Wie gegenüber der RIA Nowosti im Pressedienst des bevollmächtigten Vertreters des Präsidenten der Russischen Föderation im Fernöstlichen föderalen Bezirk mitgeteilt wurde, befinden sich an Bord Kriegsveteranen, Jugendliche, Journalisten sowie das Tanz- und Gesangensemble der Pazifikflotte.

Anschließend nimmt das Schiff Kurs auf den Tatarensund. Bei der "Fahrt des Gedenkens" wird es 1600 Meilen im Japanischen Meer und im Ochotskischen Meer im Laufe von 12 Tagen zurücklegen. "Das Schiff lief aus Wladiwostok aus. Es wird zunächst den Hafen Korsakow in der Olga-Bucht und dann den Hafen Sowjetskaja gawanj anlaufen. Ziel wird der Hafen Nachodka sein. Die Veteranen werden dort die Buchten Strelok und Slawjanski besuchen und dann nach Wladiwostok zurückkehren", sagte der Gesprächspartner der Agentur. (RIA)
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken