8./9. Mai - Ende des Großen Vaterländischen Krieges


Treffen Putin - Bush zu Siegesfeier
Während der Feierlichkeiten anlässlich des 60. Jahrestages des Sieges kann ein bilaterales Treffen zwischen Wladimir Putin und dem US-Präsidenten, George Bush, stattfinden.

Wie eine Kreml-Quelle gegenüber der RIA Nowosti mitteilte, wird angenommen, dass die Präsidenten beider Länder in diesem Jahr noch einige Male zusammentreffen werden.

Der Kreml-Quelle zufolge werde der Terminplan politischer Kontakte auf den Verhandlungen des Außenministers Russlands, Sergej Lawrow, mit seiner amerikanischen Amtskollegin, Condoleezza Rice, besprochen, die, wie erwartet, in der nächsten Zeit Moskau besuchen wird.

Die Kreml-Quelle nahm auch an, dass die Außenminister beider Länder die Erfüllung der Vereinbarungen behandeln werden, die auf dem Putin-Bush-Gipfel in Bratislava am 24. Februar erzielt wurden.

Das Außenministerium Russlands wird über den Moskau-Besuch der US-Außenministerin am 19.-20. April verhandeln, erklärte der russische Außenminister am Donnerstag auf eine Frage der RIA Nowosti auf einer Pressekonferenz.

„Im Vorfelde der bevorstehenden Sitzung des Russland-NATO-Rates in Vilnius sprechen wir mit unseren amerikanischen Kollegen über den Moskau-Besuch der US-Außenministerin am 19.-20. April. Und wir werden ihren Wünschen entgegenkommen", sagte Lawrow. (RIA)
Sowjetische Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken





Sowjetische Flugblätter für deutsche Soldaten
zum Vergrössern auf das Bild klicken


Deutsche Agitproplakate zum 2. Weltkrieg
zum Vergrössern auf das Bild klicken