russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



19-10-2005 Litauen
Litauen fordert 30000 Euro Schadenersatz wegen Su-27-Absturz
Wegen des Absturzes des russischen Kampfjets Su-27 hat Litauen 30 000 Euro eingeklagt, heißt es in einer Mitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Litauens. Die Mitteilung hat Presseattache Vidmantas Putelis unterzeichnet. Ein entsprechendes Schreiben wurde am Mittwoch an das litauische Außenministerium gerichtet.

Die Generalstaatsanwaltschaft Litauens ersucht das Außenministerium der Republik, sich über diplomatische Kanäle an entsprechende russische Instanzen mit der Bitte zu wenden, den Einrichtungen und Bürgern Litauens zugefügten Schaden freiwillig zu ersetzen.

Aber die dem litauischen Außenministerium übergebenen Angaben gelten nicht als zivilrechtliche Klage, denn die russische Seite hat früher bereits zugesagt, sie werde Litauen den ganzen Schaden ersetzen.

Ursprünglich hatte der Eigentümer des Grundstücks, wo der russische Kampfjet abgestürzt war, den Schaden auf 1000 Euro geschätzt. (RIA)