russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



09-12-2006 Alexander Litvinenko
Präsidentin der Industrie- und Handelskammer USA-Russland bedauert negative Auswirkung des "Falls Litwinenko"
Die Präsidentin der amerikanisch-russischen Industrie- und Handelskammer, Jelena Teplizkaja, bedauert, dass die amerikanischen Geschäftskreise zu schnelle Schlüsse aus dem Mord an der Journalistin Anna Politkowskaja und am Ex-FSB-Offizier Alexander Litwinenko gezogen haben.

Zugleich äußerte sie die Zuversicht, dass die "in den Medien in diesem Zusammenhang verbreiteten schmutzigen Gerüchte nicht der Wirklichkeit entsprechen".





Werbung


Wie Frau Teplizkaja betonte, hat sich der Rummel um diese Ereignisse auf die schwankenden Investoren ausgewirkt. Trotz der beträchtlich gewachsenen ausländischen Investitionen in Russland "ist ein Echo des Kalten Krieges immer noch zu spüren", fügte sie hinzu.

"Die Tendenz ändert sich aber: Der Kreis hervorragend ausgebildeter Manager, die nach dem Studium nicht im Ausland bleiben wollen, sondern nach Russland zurückkehren, um dort ihre Karriere aufzubauen, wird immer größer", betonte Teplizkaja. [ RIA Novosti ]