russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



11-12-2006 Alexander Litvinenko
Russische und britische Ermittler befragen Lugowoi
In der Affäre Litvinenko haben russische und britische Ermittler Medienberichten zufolge am Montag den russischen Ex-Spion Andrej Lugowoi befragt. Lugowoi, eine Schlüsselfigur in der mysteriösen Affäre, werde in einem Moskauer Krankenhaus verhört, meldeten die Nachrichtenagenturen Interfax und ITAR-TASS unter Berufung auf Ermittler-Kreise.





Werbung


Lugowoi müsse sich seit dem Nachmittag in Anwesenheit von Scotland Yard den Fragen der russischen Staatsanwaltschaft stellen. Weder die Staatsamwaltschaft noch der Anwalt Lugowois waren für eine Bestätigung der Informationen erreichbar.

Der ehemalige FSB-Agent Alexander Litvinenko hatte sich am 1. November in einer Londoner Hotelbar mit drei Russen getroffen, darunter Lugowoi und der Ex-Spion Dimitri Kowtun. Anschließend zeigte Litvinenko erste Symptome einer Vergiftung mit Polonium 210. Er starb am 23. November in London. Sowohl Kowtun als auch Lugowoi sollen Medienberichten zufolge mit Polonium verstrahlt sein.