russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



18-01-2007 Alexander Litvinenko
Putin-Berater: Morde an Politkowskaja und Litwinenko sind Provokation gegen Kreml
Der russische Präsidentenberater Alexander Schuwalow hat die Morde an der Journalistin Anna Politkowskaja und am ehemaligen FSB-Offizier Alexander Litwinenko als eine "durchdachte Provokation" gegen Russland bewertet. "Es wäre dumm, den Mord an Politkowskaja in Verbindung mit der Führung des Landes zu bringen", sagte er bei einem russisch-deutschen Treffen, das am Mittwoch in der deutschen Hauptstadt Berlin stattgefunden hat.

Es gebe starke Gruppierungen, die sich zusammengeschlossen haben, um eine ständige Offensive gegen den Kurs des Präsidenten und gegen ihn persönlich zu führen. Polonium, Litwinenko, Politkowskaja seien Glieder einer Kette. In politischer Hinsicht bringe das nichts außer Schaden, fügte Schuwalow hinzu.

Altbundeskanzler Gerhard Schröder stellte in diesem Zusammenhang fest, dass Journalisten auch in anderen Ländern ums Leben kommen, niemand versuche aber, die Regierung dafür verantwortlich zu machen. Bei Russland aber sei Putin an allem schuld.

Das Treffen, bei dem über die strategische Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland gesprochen wurde, wurde von RIA Novosti, der Zeitschrift "Russia Profile" und dem Deutschen Rat für Außenpolitik veranstaltet. [ RIA Novosti  / russland.RU ]