russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



01-12-2006 Alexander Litvinenko
Scottland Yard untersucht Verbindungen zwischen Fall Litwinenko und Gaidars Erkrankung
Scottland-Yard-Experten werden etwaige Zusammenhänge zwischen dem Tod des ehemaligen FSB-Offiziers Alexander Litwinenko und der Erkrankung des russischen Ex-Premiers Jegor Gaidar untersuchen, schreibt "The Times" am Freitag.

Im Fall Litwinenko ist die Todesursache vorerst noch nicht festgestellt worden.





Werbung


In seinem Körper wurden allerdings Spuren des radioaktiven Stoffs Polonium-210 festgestellt. Litwinenko war am 23. November in der Londoner Universitätsklinik gestorben.

Gleichseitig untersucht die irische Polizei die Umstände der eventuellen Vergiftung Gaidars. Der russische Ex-Premier, heute Direktor des Instituts für Wirtschaft der Übergangszeit, wurde am 24. November in eine Klinik in Dublin eingeliefert und später in ein Moskauer Krankenhaus gebracht. Ein offizieller medizinischer Befund liegt zwar vorerst nicht vor, doch laut Gaidars Pressesprecher Valeri Natarow "sehen die Ärzte keine natürlichen Ursachen für eine Vergiftung Gaidars mit ihnen bekannten natürlichen Stoffen".

"Fest steht, dass es keine Vergiftung mit nicht mehr frischen Lebensmitteln war", erklärte er gegenüber RIA Novosti. [ RIA Novosti ]