russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



19-12-2004 Moskau Aktuelles
DTM Deutsche Tourenwagenmasters in Moskau
„Die DTM nach Moskau zu holen, ist großartig für die Stadt und den russischen Sport", so Vyacheslav Fetisov, russischer Sportminister und ehemalige Weltklasse-Eishockeyspieler. „Wir werden alles tun, damit das Rennen ein Erfolg wird."

Auf Einladung von Viktor Kiryanov, Präsident der „Russian Automobile Féderation", war der ITR-Vorstand und -Beirat zu Gast bei der Einhundertjahrfeier des russischen Automobilclubs. Dabei wurden letzte Details zum geplanten Stadtrennen in Moskau erörtert und festgelegt.

Die DTM entwickelt sich somit zum Exportschlager. Angesichts der steigenden Popularität im In- und Ausland erhöhte der ITR e.V. als wirtschaftlicher Ausrichter und Promotor der DTM die Zahl der Rennen von zehn auf elf. Fünf der Rennen finden erstmals außerhalb Deutschlands statt.

Neben Zandvoort in den Niederlanden, wo Europas erfolgreichste Tourenwagenserie bereits zum vierten Mal antritt, bietet der DTM-Kalender 2005 mit Rennen in Moskau (Russland), Spa-Francorchamps (Belgien), Avignon (Frankreich) und Istanbul (Türkei) gleich vier neue Auslands-Events, zwei davon auf Formel1-Strecken, zwei auf neuen spektakulären Stadtkursen. In Deutschland stehen unter anderem die traditionsreichen DTM-Kurse Eurospeedway Lausitz, Motopark Oschersleben auf dem Plan, dazu kommt mit dem Norisring das dritte Stadtrennen der Saison, während mit Nürburgring und Hockenheimring – dem traditionellen Schauplatz des Saisonauftakts und der Schlussveranstaltung – zwei weitere Grand-Prix-Strecken im Rennkalender vertreten sind.

„Mit fünf Rennen im europäischen Ausland wird die DTM 2005 noch internationaler", so der ITR-Vorsitzende Hans Werner Aufrecht. „Die vielen Auslandsbewerbungen um die Austragung von DTM-Rennen bestätigen die Popularität der DTM auch auf internationaler Ebene. Mit Rennstrecken in Moskau, Istanbul und Spa-Francorchamps sowie der Verpflichtung von Stars wie Mika Häkkinen und Allan McNish, ist Europas führende Tourenwagenserie noch attraktiver."

Der DTM-Kalender 2005

17. April Hockenheim
01. Mai Eurospeedway Lausitz
15. Mai Spa-Francorchamps
05. Juni Oschersleben
26. Juni Moskau
17. Juli Norisring
07. August Nürburgring
28. August Zandvoort
18. September Avignon
02. Oktober Istanbul
23. Oktober Hockenheim