russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



17-02-2005 Moskau Aktuelles
Ausstellung aus der Geschichte Ungarns in Moskau
Originelle Gegenstände, die sich in Ungarns Museen bis heute erhalten haben, sollen auf der Ausstellung "Königreich Ungarn zwischen zwei Imperien" vorgestellt werden. Sie wird am Donnerstag im Staatlichen Historischen Museum zu Moskau eröffnet.

Wie der RIA Nowosti im Pressedienst des Museums erläutert wurde, sei der Name der Ausstellung mit der geographischen Lage des Königreichs Ungarn verbunden, das zwischen zwei Großmächten - dem Habsburger Reich und dem Imperium der Romanow - gelegen war.

Zu sehen sind in Sankt Petersburg hergestellte Gegenstände aus einem Tafelservice von Alexandra Pawlowna und des Generalgouverneurs Joseph, auch Husarenumhänge mit Pelzbesatz, die ungarischen und russischen Husaren gehörten und sie an die Napoleonkriege erinnerten, in denen sie nebeneinander kämpften.

Ein Raum des Schlosses Bohus in Vilagos ist nachgestatltet worden; auf dem Schloss wurde der Vertrag über die Waffenstreckung unterzeichnet, der den Schlussakkord im ungarischen Befreiungskampf bilden sollte. Die Besucher werden ungarische Trauerkleider, die die Atmosphäre der absolutistischen Periode wiedergeben, und einige ungarische Paradekleidungsstücke aus der Epoche des Kompromisses sehen.

Grafiken und Gemälde sowie Medaillen erinnern an historische Ereignisse und deren Teilnehmer, in jeder thematischen Abteilung gibt es Ausstellungsstücke, die eine oder andere Epoche charakterisieren, etwa Pfeifen oder Spielkarten.

Die Ausstellung macht die Besucher mit den bedeutendsten Ereignissen im Leben Ungarns des 19. Jahrhunderts bekannt und vermittelt eine Vorstellung vom Platz des ungarischen Staates in Europa und von seinen Beziehungen zu Russland. (RIA)