russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



09-12-2003 Moskau Aktuelles
Terrorakt am Hotel National?
MOSKAU ) Bei der Hauptverwaltung Inneres der russischen Hauptstadt bestätigt man vorläufig nicht, dass eine Selbstmordterroristin sich unweit vom Hotel „National", im Zentrum Moskaus, in unmittelbarer Nähe des Kreml, in die Luft gesprengt hat.

„Vorläufig kann ich nicht diese Information bestätigen", erklärte Kirill Masurin, Leiter der Verwaltung Information und PR der Hauptverwaltung Inneres Moskaus, vor Journalisten am Tatort.

„Vorläufig können wir über keine Version sprechen. Da aber verschiedene Kommerzfirmen einige Hotelräume mieten, schließen wir eine kriminelle Auseinandersetzung als eine der Versionen nicht aus", sagte Masurin.

Nach seinen Worten erfolgte die Detonation draußen und nicht im Wagen, wie früher mitgeteilt wurde.

Die Detonationsstärke ist vorläufig nicht bestimmt. Aber der Wirkungsgrad ist hinreichend groß, sagte der Vertreter der Hauptverwaltung Inneres.

Nach Angaben Masurins erfolgte die Detonation um 10.53 Uhr.

Vier Personen kamen gleich vor Ort ums Leben und eine Person starb bei der Einlieferung ins Krankenhaus. Dreizehn Personen wurden verletzt. (RIA)