russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



01-11-2005 Moskau Aktuelles
Internationales Kunstfestival "Art-November" in Moskau
Das internationale Kunstfestival "Art-November" findet zum zwölften Mal in Moskaus Staatlichem Institut für Kunstwissenschaft vom 01. bis zum 30. November statt.

Das teilte der Direktor des Instituts Alexej Kometsch Journalisten am Montag mit.

"Trotz des inhaltsreichen kulturellen Lebens der russischen Hauptstadt warte ich stets mit Ungeduld auf den November, wenn das Festival ‚Art-November' mit Musik, Malerei und Poesie kommt", sagte Kometsch.

Das Thema des diesjährigen Festivals ist die romantische Ausrichtung in der Kunst. In Sälen des Instituts wird die Ausstellung "Fest des Lichtes" der jungen Malerin Vera Korschunowa gezeigt. Ihre Werke werden dem anspruchsvollen Moskauer Publikum in Verbindung mit Werken von Komponisten des 19. - 20. Jahrhunderts in der Interpretation des Staatlichen Schostakowitsch-Quartetts, des Staatlichen Moskauer Trios, des Brahms-Trios und solcher bekannten Pianisten wie Michail Lizki und Lovro Pogorelic vorgestellt.

Nach Worten der Organisatoren des Festivals stellt das Institut für Kunstwissenschaft seine Säle für Auftritte unentgeltlich zur Verfügung. Die Teilnehmer treten ungeachtet ihrer hohen Titel für symbolische Honorare auf. All das ermöglicht es, das Festival "Art-November" gemeinnützig zu gestalten. (RIA)