russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



25-10-2006 Moskau Aktuelles
Millionaire Fair 2006: Moskau fiebert neuem Luxustreffen entgegen
Zum zweiten Mal zieht zusammen mit dem goldenen Herbst die Millionaire Fair in die Stadt ein, die größte Messe für Waren und Leistungen der Luxusklasse. Vom 27. bis zum 30. Oktober 2006 wird in der Messehalle CrocusExpo alles zu sehen und zu kaufen sein, was die Luxusindustrie der Welt zu bieten hat.






Werbung


Das Konzept der Millionaire Fair ist, die besten Hersteller von Luxuswaren und Erbringer von Luxusleistungen sowie diejenigen, für die der Kauf von Antiquitäten, Privatflugzeugen und Yachten, exklusivem Schmuck, Immobilien, Autos und Rassepferden zur Norm gehört, unter einem Dach zu versammeln. Zum ersten Mal wurde die Ausstellung vor vier Jahren in Amsterdam durchgeführt. Im September 2005 fand die Ausstellung, veranstaltet vom Verlagshaus Independent Media Sanoma Magazines und dem Unternehmen Gijrath Media Group, zum ersten Mal in Moskau statt. In diesem Jahr findet die Ausstellung in vier Städten außer Moskau statt, und zwar in Amsterdam, Kortrijk, Cannes und Schanghai.

In diesem Jahr sollen bis zu 200 russische und ausländische Firmen und Marken an der Messe teilnehmen. Im letzten Jahr waren es etwa hundert. Die Veranstalter der Messe erwarten mehr als 25 000 Besucher und einen Verkaufsumsatz von 500 Millionen Euro.

Teilnehmer der Millionaire Fair ist unter anderem der Konzern BMW, der neue Autos der siebten Serie und das Super Car M6 präsentieren wird. Die berühmte Marke ist bereits jetzt zum offiziellen Auto der Ausstellung gewählt worden. Außerdem bekommen die Besucher die Marken Bugatti, Jaguar, Audi, Hummer, Cadillac, Volvo und Infinity zu Gesicht.

Exklusiv für die Ausstellung soll der größte Hersteller von Superyachten, Timmerman Yachts, die neue 35 Meter lange Motoryacht "New Star" nach Moskau bringen.

Die Sensation der Millionaire Fair wird ein exclusiver Duft von Guerlain im Superfläschchen zum Superpreis (63 178 Dollar).

Nirgendwo anders als auf der Millionaire Fair erscheinen die Telefone der Firma Goldvish zum ersten Mal in Russland. Das Meisterwerk der modernen Industrie zum Preis von 1,2 Millionen Dollar ist ein einmaliges Handy mit diamantengeschmückten Tasten (jeder Diamant wiegt 120 Karat) und einem Gehäuse aus 18-karätigem Gold.

Ein zweifelloses Glanzstück der Ausstellung sind die Achaltekiner-Pferde, die älteste reinblütige Reitpferde-Rasse. Ein Achalterkiner mit guten sportlichen Eigenschaften und idealem Aussehen kann bis zu einer Million Dollar kosten.

Das Interieur und andere Designerlösungen sind durch das Moskauer Porzellan-Haus vertreten. Das umweltfreundliche Moser-Kristall, das Queen Elizabeth II. zu feierlichen Anlässen benutzt, das exquisit gearbeitete Silber von Odiot, das einst dem "Sonnenkönig" Louis XIV. zu Tisch diente, und das Service Flora Danica von Royal Copenhagen, das einst als Geschenk für die russische Zarin Katharina II. geschaffen worden war, sind nur einige Highlights.

Die Eröffnungsgala verspricht, zu einem der wichtigsten Ereignisse für die Moskauer High Society zu werden. Rosbank wird die Weltdiva Sarah Brightman präsentieren, deren Konzerte, eine ungewöhnliche Mischung aus Klassik und Tanzrhythmen, überall auf der Welt beständigen Erfolg haben. "Rosbank ist das zweite Jahr lang Generalpartner der Eröffnungsgala. Ich glaube, die einzigartige Stimme Sarah Brightmans wird in diesem Jahr zum Symbol der Ausstellung", sagte Oxana Lifar, Stellvertreterin des Vorstandsvorsitzenden von Rosbank.

Außerdem stehen ein Gig der Jazzband The Many Moods of Linard, eine Luftakrobaten-Show, eine Rassepferde-Show und DJs aus dem Club First auf dem Programm, meldet die Website millionairfair.ru. [ RIA Novosti ]