russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



06-02-2008 Moskau Aktuelles
Internationales Forum für Sicherheitstechnologien tagt in Moskau
Auf dem am Dienstag in Moskau eröffneten jährlichen internationalen Forum "Sicherheitstechnologien" sind auch neuartige technische Mittel zu sehen, mit denen die Mitarbeiter der Rechtsschutzbehörden unter anderem für Antiterror-Operationen ausgerüstet werden.



Werbung


Das Forum, bereits das 13., findet vom 5. bis zum 8. Februar statt. Wie eine Vertreterin des Veranstalters RIA Novosti mitteilte, nehmen an der Fachausstellung "Antiterror", die unter Beteiligung des Innenministeriums und des russischen Innengeheimdienstes (FSB - Föderaler Sicherheitsdienst) organisiert wurde, führende Produzenten von technischen Spezialmitteln, Kugelschutzausrüstungen, persönlichen Sicherheitsmitteln, optischen Geräten und mobiler Robotertechnik teil.

"Das vorangegangene Forum besuchten 24 000 Fachbesucher. In diesem Jahr werden daran 460 Firmen, darunter die Weltspitzenreiter des Sicherheitsmarktes aus 22 Ländern, einschließlich der USA, Deutschlands, Chinas, Italiens, Spaniens, Südkoreas, Taiwans und Israels, teilnehmen", sagte die Gesprächspartnerin der RIA Novosti. Während des Forums sollen mehr als 50 Konferenzen und Seminare zu aktuellen Sicherheitsproblemen stattfinden.  RIA Novosti