russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



07-05-2008 Moskau Aktuelles
Wirtschaftsentwicklung in Moskau
Das Wachstum des regionalen Bruttoproduktes in Moskau soll bis 2012 sieben bis 7,5 Prozent betragen. Darüber informierte die Leiterin des Moskauer Departements für Wirtschaftspolitik und Entwicklung, Marina Oglobina, in der Sitzung der Moskauer Stadtverwaltung zu Fragen der Prognose über die sozialwirtschaftliche Entwicklung der Hauptstadt bis 2012.



Werbung


Ihren Worten zufolge werde der prognostizierende Zuwachs der Industrieproduktion bis 2012 elf bis 11,5 Prozent, des Umfangs der Investitionen in das Grundkapital - 4,5 bis sieben Prozent und der real verfügbaren Einnahmen der Bevölkerung – sieben bis neun Prozent ausmachen. Ferner teilte Oglobina mit, das regionale Bruttoprodukt sei neben den real verfügbaren Einnahmen der Bevölkerung in der russischen Hauptstadt in den vergangenen sieben Jahren um das 1,8fache gestiegen, während der Anteil der Bürger, deren Einnahmen unter dem Existenzminimum liegen, von 21,8 auf 12,6 geschrumpft sei.

Einzelhandelsumsatz in Moskau

Nach Angaben des Departements solle das Wachstum des Einzelhandelumsatzes im Jahre 2009 sechs Prozent, in den Jahren 2010-2012 – drei bis vier Prozent ausmachen. Dabei betonte sie, der Umsatz des Einzelhandels mit Nahrungsmitteln werde bis 2012 im Vergleich zum Jahr 2007 von 10,55 Millionen Tonnen auf 12,4 Millionen Tonnen steigern, wobei das Wachstum ca. 17,5 Prozent betragen werde. Nach den Worten der Departementsleiterin könne sich die Inflation in Moskau bis 2012 von neun auf fünf Prozent verringern.

Großhandelsumsatz in Moskau

Der Großhandelsumsatz in Moskau soll bis 2012 um ca. 17,5 Prozent gegenüber 2007 wachsen. Nach Angaben des Departements solle der Großhandelumsatz bis 2012 im Vergleich zum Jahr 2007, als die Kennziffer 10,55 Millionen Tonnen betragen habe, die Marke von 12,4 Millionen Tonnen erreichen. Dabei, so Oglobina, "erwarten wir das Wachstum des Großhandelsumsatzes im Jahre 2009 in Höhe von sechs Prozent, in den Jahren 2010-2012 – in Höhe von drei bis vier Prozent".

Amtlicher Eurokurs zum Rubel

Die russische Zentralbank hat zum 7. Mai 2008 den amtlichen Eurokurs zum Rubel mit 36,7701 Rubel für einen Euro festgesetzt. Die europäische Währung gewann damit 0,0035 Rubel gegenüber dem Vorwert.

Amtlicher Dollarkurs zum Rubel

Die Zentralbank der Russischen Föderation hat zum 7. Mai 2008 den amtlichen Dollarkurs zum Rubel mit 23,7456 Rubel für einen Dollar festgesetzt. Damit verlor die US-Währung 0,0177 Rubel gegenüber dem Vorwert. [ russland.RU ]