russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



23-11-2008 Moskau Aktuelles
Russland: Bauarbeiten an Europas höchstem vorübergehend Gebäude gestoppt
Es sollte Europas höchstes Gebäude und damit ein Symbol für den wirtschaftlichen Erfolg Russlands werden - doch nun wurden die Bauarbeiten am Russian Tower in Moskau angesichts der Finanzkrise vorerst ausgesetzt.



Werbung


Die Umstände hätten ihn zu einem Stopp einer ganzen Reihe von Projekten gezwungen, sagte der Milliardär Schalwa Tschigirinski am Freitag der Nachrichtenagentur Interfax. Der 118-stöckige Wolkenkratzer sollte 612 Meter hoch werden. "Wir können solche Projekte bei den derzeitigen wirtschaftlichen Bedingungen nicht verwirklichen. Die Zinsen sind hoch, und es gibt keine verfügbaren Kreditreserve", sagte Tschigirinski der Nachrichtenagentur.

Das von dem britischen Star-Architekten Norman Foster entworfene pyramidenförmige Hochhaus sollte das zweitgrößte in der Welt werden, wie Tschigirinskis Immobilienkonzern Russian Land mitteilte. Es sollte Appartments, Büros und ein Hotel beherbergen. Das Projekt werde aber zunächst nur unterbrochen, nicht gänzlich gestoppt, fügte Tschigirinski hinzu.