russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



13-12-2009 Moskau Aktuelles
395 Brandschutzverstöße bei Kontrollen in Moskau festgestellt
Auch eine Woche nach der verheerenden Brandkatastrophe in einem russischen Nachtclub steigt die Zahl der Todesopfer täglich an. 145 Menschen seien inzwischen gestorben, weitere 85 Opfer lägen noch immer im Krankenhaus, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Samstag mit.



Werbung


In dem Nachtclub in Perm, 1200 Kilometer östlich von Moskau, war bei einer Jubiläumsfeier in der Nacht zum Samstag vergangener Woche ein Feuer ausgebrochen, nachdem Feuerwerk die Dekoration in Brand gesetzt hatte. Ermittlungen ergaben, dass die Notausgänge der Disco durch illegale Umbauten versperrt waren.

Als Konsequenz der Katastrophe untersuchte das russische Katastrophenministerium in der vergangenen Woche in Moskau insgesamt 425 Cafés, Restaurants und Diskotheken auf ihre Sicherheit. Bei 395 Einrichtungen wurden Verstöße gegen die Brandschutzbestimmungen entdeckt, fünf von ihnen wurden laut RIA Nowosti vorübergehend geschlossen.