russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



12-09-2006 Russland und Nahost
Russland für die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen Israel und PNA
Verhandlungen zwischen dem Sekretär des Sicherheitsrates Russlands, Igor Iwanow, und dem Vorsitzenden des Rates für nationale Sicherheit Israels, Ilan Mizrahi, haben am Dienstag in Moskau stattgefunden.

Das berichtet der Pressedienst des Sicherheitsrates Russlands.

"Bei den Konsultationen war das Hauptaugenmerk auf die Situation in der Nahost-Region gerichtet. Hervorgehoben wurde das Bestreben Russlands, die Herstellung von Frieden und Stabilität im Nahen Osten in jeder Weise zu fördern", heißt es in einer Pressemitteilung.

Die russische Seite plädiere für die Beilegung der Konflikte mit dem Libanon, Palästina und Syrien auf der Grundlage der entsprechenden Resolutionen des UN-Sicherheitsrates und der Beschlüsse der internationalen Vermittler-Vierergruppe, heißt es.

Im Rahmen der Erörterung der Schritte zur Beilegung des libanesisch-israelischen Konfliktes wurde als notwendig erachtet, dass die Resolution 1701 des UN-Sicherheitsrates baldmöglichst verwirklicht und von den Konfliktseiten im vollen Umfang und bedingungslos erfüllt werde.

Igor Iwanow forderte dazu auf, den Dialog zwischen Israel und der PNA wieder aufzunehmen, so die Pressemitteilung.

Die Seiten erörterten Fragen der bilateralen Zusammenarbeit, insbesondere auf dem Gebiet der Sicherheit und der Bekämpfung des internationalen Terrorismus.

Die Gesprächspartner behandelten aktuelle Fragen der internationalen Tagesordnung - die Situation um das iranische Nukleardossier, die Situation im Irak und die Bekämpfung des internationalen Terrorismus.

Iwanow und Mizrahi verständigen sich darauf, den Meinungsaustausch im Rahmen regelmäßiger Konsultationen zwischen den Sicherheitsräten von Russland und Israel fortzusetzen. [ RIA Novosti ]