russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



28-01-2007 Russland und Nahost
Russland: USA müssen Syrien und Libanon in Nahost-Prozess einbinden
Russland hat die Vereinigten Staaten aufgerufen, den Iran und Syrien in die Bemühungen um einen Frieden im Nahen Osten einzubinden. "Wir sind fest davon überzeugt, dass der Iran und Syrien an diesem Prozess beteiligt werden müssen", zitierte die Nachrichtenagentur RIA Nowosti den russischen Außenminister Sergej Lawrow am Samstag.





Werbung


Viele arabische Staaten teilten die Ansicht, dass sich der Konflikt im Libanon sowie zwischen Israelis und Palästinensern nur mit Beteiligung dieser beiden Staaten lösen lasse.

Lawrow kündigte an, beim Treffen des Nahost-Quartetts am kommenden Freitag in Washington eine Erklärung für die wachsende US-Militärpräsenz im Nahen Osten verlangen zu wollen. Ebenso wolle er von der US-Seite erfahren, weshalb sie gegenüber dem Iran eine viel härtere Politik verfolge, als sie in der Resolution des UN-Sicherheitsrats beschlossen worden sei. Einseitige Schritte schädigten die gemeinsamen Bemühungen, Teheran zur Wiederaufnahme der Verhandlungen über sein Atomprogramm zu bewegen. Das Nahost-Quartett besteht aus den USA, Russland, der UNO und der EU. An dem Treffen in Washington nimmt auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als amtierender EU-Ratspräsident teil. [ russland.RU ]