russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



14-02-2007 Russland und Nahost
Putin in Amman: Jordanische Presse reagiert positiv
Der Besuch des russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin am gestrigen Dienstag in Jordanien und seine Verhandlungen mit König Abdallah II. haben in der jordanischen Presse weitgehend positive Reaktionen ausgelöst. Die Beziehungen zwischen Russland und Jordanien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Religion bezeichnet die Presse als eine "mustergültige strategische Partnerschaft".

Die Zeitung "Ad-Dustur" bringt am Mittwoch mehrere Artikel, die sich mit dem Besuch des russischen Staatschefs in Amman beschäftigen. Das Blatt berichtet von der "strategischen Bedeutung" der russischen Mitwirkung bei der Beilegung des arabisch-israelischen Konfliktes. Demnach hat die russische Politik großen Einfluss sowohl auf die arabische Friedensinitiative als auch auf die Roadmap.

Das gleiche gelte für die Ausarbeitung der UN-Resolutionen. "Russland belebt seine Nahost-Politik und kehrt als ein einflussreicher Akteur in die Region zurück", schreibt die "Ad-Dustur". Anders als zu Sowjetzeiten "hat Russland in der arabischen Welt weder feste Verbündete noch feste Feinde". Moskau strebe nach "guten und fruchtbaren Beziehungen mit allen Staaten der Region, sowohl mit Israel als auch mit dem Iran."

Die Annäherung zwischen Russland und den arabischen Staaten wertet die Zeitung als einen "strategischen Kurs" Moskaus. "Russland kann den Nahoststaaten etwas bieten, was die USA nicht einmal ihren engsten Alliierten und abhängigen Regimes bieten können". Durch engere Beziehungen mit Russland könnten arabische Staaten das fragile Gleichgewicht in der Region wiederherstellen, so "Ad-Dustur". [ RIA Novosti  / russland.RU ]