russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



22-05-2007 Russland und Nahost
Russland nennt israelische Luftangriffe "unverhältnismäßig"
Russland hat die israelischen Luftangriffe auf mutmaßliche Islamisten im Gazastreifen als "unverhältnismäßig" verurteilt. "Die Vergeltungsschläge der Israelis auf Wohngebiete palästinensischer Städte, bei denen friedliche Bewohner ums Leben kommen, sind unserer Meinung nach übertrieben und unverhältnismäßig", erklärte das russische Außenministerium am Montag in Moskau.

Zugleich bekräftigte das Ministerium seine entschiedene Verurteilung der Raketenangriffe von palästinensischem Gebiet auf Israel. Die "gefährliche Eskalation" der Gewalt führe in Moskau zu wachsender Beunruhigung, hieß es in der Erklärung.

Israel fliegt seit dem vergangenen Mittwoch Luftangriffe auf den Gazastreifen, bei denen bislang 36 Menschen getötet wurden. Die israelische Armee reagierte damit auf Raketenangriffe von Palästinensern auf den Süden Israels, bei denen 16 Zivilisten verletzt wurden.