russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



20-06-2007 Russland und Nahost
Botschafterin Israels in Russland: „Russische Bürger werden innerhalb von einem Tag aus dem Gazastreifen evakuiert“
Staatsbürger der Russischen Föderation sollen innerhalb von einem Tag aus dem Gazastreifen evakuiert werden. Das erklärte am heutigen Mittwoch die Botschafterin Israels in Russland, Anna Azari, in einem Journalistengespräch. Die israelische Seite werde ihr Bestes tun, um russische Bürger baldmöglichst zu evakuieren, versicherte die Diplomatin.




Werbung



Nach ihren Worten "ist die Situation im Gazastreifen katastrophal". Niemand könne zurzeit garantieren, dass die Bürger Russlands keine Probleme an der Grenzübergangsstelle "Erez" haben werden, betonte sie. "Hier hängt nichts von Diplomaten ab", stellte sie fest.

Israel will den Grenzübergang zum Gaza-Streifen ab 13.00 Uhr Moskauer Zeit öffnen, damit die russischen Bürger aus dem Konfklikgebiet ausreisen können.

Russland und Israel haben Listen der zu evakuierenden Personen zusammengestellt, gab Azari bekannt. Die Liste der zu evakuierenden Russinnen und ihrer Familien, die ursprünglich 141 Personen umfasst hatte, sei inzwischen um 16 erweitert worden. Die Heimkehrer werden von Israel mit Bussen in die jordanische Hauptstadt Amman gebracht und von dort aus mit Flugzeugen in ihre Heimat geflogen.

Berichte über eine Öffnung des des gesperrten Grenzübergangs liegen noch nicht vor. [itar-tass/russland.RU]