russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



30-07-2007 Russland und Nahost
Russland plädiert für Vorbeugung gegen Palästina-Spaltung
Die Spaltung Palästinas in zwei unabhängige Gebilde sollte verhindert werden. Das geht aus einer Mitteilung des russischen Auswärtigen Amtes hervor, die am Montag nach einem Treffen von Außenminister Sergej Lawrow mit dem PNA-Vorsitzenden Mahmud Abbas veröffentlicht wurde.



Werbung


Nach der internen Konfrontation in Palästina im Juni ist unter Kontrolle der PNA nur das Westjordanland geblieben, während der Gaza-Streifen der Hamas unterstellt ist. "In der entstandenen kritischen Situation ist die Spaltung Palästinas in zwei isolierte Formationen unzulässig", so das Außenamt.

Bei den heutigen Verhandlungen habe Lawrow "auf die Notwendigkeit der Wiederherstellung der palästinensischen Einheit durch den Dialog zwischen allen politischen Kräften verwiesen", informierte das Außenministerium. "Dadurch werden günstige Voraussetzungen für die Wiederaufnahme der israelisch-palästinensischen Regelung auf der festen Basis der internationalen Rechtsnormen geschaffen, deren endgültiges Ziel in der Bildung eines souveränen, lebensfähigen und territorial einheitlichen palästinensischen Staates besteht."

Das Auswärtige Amt informierte, dass die Teilnehmer des Treffens ihre Besorgnis um die Anspannung der humanitären Lage auf dem palästinensischen Territorium, vor allem im Gaza-Streifen, geäußert haben.

Darüber hinaus haben die Seiten für unverzügliche Maßnahmen zur Lösung der sozialen und wirtschaftlichen Probleme in Palästina plädiert. Lawrow habe Moskaus Bereitschaft zur weiteren humanitären und anderweitigen Unterstützung der palästinensischen Bevölkerung bestätigt, heißt es in der Mitteilung. [ ria novosti ]