russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



11-10-2012 Russland und Nahost
Russland ist an Entwicklung der militärtechnischen Zusammenarbeit mit dem Irak interessiert


Nowo-Ogarjowo – Russland wünscht sich die Entwicklung der militärtechnischen Kooperation mit dem Irak, so Präsident Putin am Mittwoch am Rande der Verhandlungen mit dem Premierminister dieses Landes Nuri al-Maliki. "Die militärtechnische Kooperation ist wieder aufgenommen worden. Ich bin davon überzeugt, dass wir uns über diese wichtige Richtung der Zusammenarbeit verständigen werden", unterstrich Putin.




Werbung


Wie gestern bekannt wurde, haben Russland und der Irak im zweiten Halbjahr 2012 eine Reihe von Verträgen im Bereich der militärtechnischen Kooperation im Gesamtwert von mehr als 4,2 Milliarden US-Dollar unterzeichnet.

Obwohl der beiderseitige Warenumsatz keine Rekordhöhe erreicht hat, "flößt das Entwicklungstempo des Handels Optimismus ein", so Putin. "Mit jedem Jahr beteiligen sich immer mehr russische Unternehmen am Wirtschaftsleben des Irak", betonte er und dankte der irakischen Seite für ihre Anstrengungen zur Gewährleistung der Sicherheit russischer Fachleute.

Außerdem hat Putin die Staatsführung des Irak aufgerufen, eine Reihe von Einschränkungen im Bereich des gegenseitigen Handels zu beheben. Während der Verhandlungen mit dem irakischen Premierminister Nuri al-Maliki in seiner Residenz Nowo-Ogarjowo bei Moskau erklärte er: "Wenn wir eine Reihe von Einschränkungen im Bereich des gegenseitigen Handels beseitigen könnten, würde sich der Handel zwischen unseren Ländern intensiver entwickeln. Wir haben unsererseits schon alle Einschränkungen behoben".

Es handelt sich vor allem um die Lieferung von Stahlrohren. Russische Gesellschaften, die Rohre in den Irak liefern wollten, stießen auf Einschränkungen bei juristischen Einzelheiten und Stahlmarken.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this