russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



23-11-2012 Russland und Nahost
Türkei: Russland über geplante Patriot-Stationierung besorgt


Moskau - Russland hat sich beunruhigt über die von der Türkei geplante Stationierung der NATO-Raketenabwehrbatterien vom Typ Patriot an der Grenze zu Syrien gezeigt. "Die Militarisierung der türkisch-syrischen Grenze ist ein beunruhigendes Zeichen", erklärte der Sprecher des russischen Außenministeriums, Alexander Lukaschewitsch, am Donnerstag in Moskau. Russland rate der Türkei zu etwas anderem: Sie solle ihren Einfluss auf die syrische Opposition nutzen, "um schnellstmöglich den Beginn eines innersyrischen Dialogs zu erreichen".




Werbung


Die Türkei hatte am Mittwoch bei der NATO die Stationierung von Patriot-Raketen an der Grenze zu Syrien beantragt. Die Regierung in Ankara reagiert damit auf den syrischen Granatenbeschuss von türkischen Grenzorten in den vergangenen Monaten. Russland ist einer der engsten Verbündeten Syriens und einer der Hauptwaffenlieferanten des Landes. Im UN-Sicherheitsrat hat die Vetomacht mehrfach Resolutionen verhindert, die das Vorgehen der Führung unter Staatschef Baschar al-Assad verurteilt hätten.

In der NATO verfügen nur Deutschland, die USA und die Niederlande über Patriot-Raketen des modernsten Typs PAC-3. Der Bundestag soll im Dezember über den Einsatz deutscher Soldaten an der türkisch-syrischen Grenze im Zusammenhang mit der Patriot-Stationierung entscheiden.

[russland.RU]
Das hat mir gut gefallen… Flattr this