russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



10-10-2006 Petersburger-Dialog 2006
Stoiber will mit Putin über Mord an Journalistin sprechen
Der Mord an der russischen Journalistin Anna Politkowskaja soll auch beim Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in Bayern zur Sprache kommen. "Morde an Journalisten, wo immer auf der Welt, sind immer auch ein Anschlag auf die Meinungs- und Pressefreiheit", sagte Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) dem "Münchner Merkur" (Dienstagausgabe).

Er begrüße es, dass der russische Staatspräsident zugesagt habe, alles zu veranlassen, damit der Mord an Anna Politkowskaja rasch aufgeklärt werde. Aus der Staatskanzlei hieß es, der Mord werde sicher auch Thema der Unterredungen mit Putin in München sein.

Politkowskaja war am Samstag in Moskau erschossen worden. Die Journalistin hatte sich mit ihrer regierungskritischen Berichterstattung vor allem über den Tschetschenienkrieg weltweit einen Namen gemacht. Putin will auf seinem am Dienstag beginnenden zweitägigen Deutschlandbesuch Dresden und München besuchen. Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird Putin an der Abschlusssitzung des so genannten Petersburger Dialogs teilnehmen, zu der auch Vertreter von Menschenrechtsgruppen erwartet werden.