russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



09-10-2006 Petersburger-Dialog 2006
Gasprom: Stockmann-Feld wird zur Ressourcenbasis für Europa
Das Gaskondensatfeld Stockman in der Barentssee wird zu einer Ressourcenbasis für Gaslieferungen an den europäischen Markt. Das geht aus einer am Montag in Moskau verbreiteten Pressemitteilung des weltweit größten Gaskonzerns, Gasprom, hervor.

"Am Montag fasste der Gasprom-Vorstand den Beschluss, dass vom Stockmann-Feld entgegen früheren Plänen zur Versorgung mit Flüssiggas überwiegend Pipeline-Gas nach Europa gepumpt wird", heißt es in dem Papier. Gas vom Stockmann-Vorkommen soll über die zu bauende Pipeline Nord Stream (früher NEGP) nach Europa fließen.

Zudem teilte Gasprom mit, dass das Stockmann-Feld ohne Beteiligung ausländischer Konzerne erschlossen werde. Bislang habe Gasprom die Möglichkeit geprüft, bis zu 49 Prozent der Anteile an der Erschließung des Vorkommens an ausländische Unternehmen abzutreten. "Aber ausländische Konzerne hatten nicht die Aktiva zur Verfügung stellen können, die dem Umfang und der Qualität der Vorräte des Feldes Rechnung tragen", urteilte Gasprom.

Bei der Erschließung des Vorkommens sollen den Angaben zufolge modernste Technologien und technische Lösungen zum Einsatz kommen, darunter auch bei der Verflüssigung von Erdgas. Dafür sollten angesehene internationale Unternehmen als Auftragnehmer berufen werden.

"Eine wichtige Bedingung für die Unterzeichnung der Bauverträge muss die Einhaltung der Bautermine und der Kosten sein. Diese Entscheidung ist eine zusätzliche Garantie für die Sicherheit der russischen Gaslieferungen an Europa für eine langfristige Perspektive und zugleich ein Beweis dafür, dass der europäische Markt für Gasprom eine vorrangige Bedeutung hat", sagte Gasprom-Vorstandschef Alexej Miller. [ RIA Novosti ]