russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



26-11-2008 Petersburger Dialog 2008
Neuer Vorstand des Petersburger Dialogs
Der deutsche Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs hat seinen Vorstand neu gewählt. Im Amt bestätigt wurden der Vorsitzende Lothar de Maizière, sowie Klaus Mangold, Manfred Stolpe und Martin Hoffmann. Neu hinzugekommen ist Wilfried Bergmann.



Werbung


Die diesjährige Mitgliederversammlung des Petersburger Dialogs fand auf der Mathildenhöhe in Darmstadt statt, auf der zur Zeit die Schau "Russland 1900 - Kunst und Kultur im Reich des letzten Zaren" gezeigt wird. Dieser Tagungsort wurde mit Absicht gewählt. "Für unsere Arbeit im Petersburger Dialog ist es wichtig zu sehen, welch enge Verflechtung zwischen unseren beiden Gesellschaften historisch besteht, um auch heutige Probleme bewältigen zu können.", so der alte und neue Vorsitzende de Maizière. Beim Besuch der Ausstellung zeigten sich die Teilnehmer beeindruckt von der Präsentation, die die Epoche um 1900 erlebbar macht und einen Einblick in den Vielvölkerstaat Russland vermittelt.

"Diese Schau ist ein Muss für jeden, der sich für Russlands Geschichte und Gegenwart interessiert - denn das heutige Russland ist ohne die rasante Entwicklung des letzten Zarenreiches in Politik, Wirtschaft und Kultur schlichtweg nicht denkbar", so Ralf Beil, Direktor des Instituts Mathildenhöhe, über die Ausstellung.

Der Petersburger Dialog ist ein deutsch-russisches Gesprächsforum, das die Zusammenarbeit zwischen den Zivilgesellschaften beider Länder fördert und unter der Schirmherrschaft des jeweils amtierenden deutschen Bundeskanzlers und des amtierenden russischen Präsidenten steht. Er findet seit dem Jahr 2001 einmal jährlich abwechselnd in Deutschland und in Russland statt und initiiert innerhalb der deutsch-russischen Beziehungen Projekte. Während der alte und neue Vorsitzende de Maizière dem deutschen Lenkungsausschuss vorsitzt, steht dem russischen aktuell Michail Gorbatschow vor. Auch der Rest des Lenkungsausschusses ist prominent besetzt. Sie ist Manfred Stolpe ehemaliger Bundesminister und Ministerpräsident, der Manager Klaus Mangold ist Vorsitzender des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, der Neuling Wilfried Bergmann ist stellvertretender Generalsekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.
 Irina und Roland Bathon / russland.TV – Russland hören und sehen  mehr zum Petersburger Dialog unter www.petersburger-dialog.de