russland.RU berichtet in Wort und Bild aus Russland und über Russland. Ungebunden, unabhängig und überparteilich. Ohne Vorurteile und Stereotypen versucht russland.RU Hintergründe und Informationen zu liefern um Russland, die Russen und das Leben in Russland verständlicher zu machen. Da wo die großen Verlage und Medienanstalten aufhören fängt russland.RU an.



27-12-2006 Weltraum
Zwei Fehlstarts im ausgehenden Jahr - Roskosmos zieht Bilanz
In Russland hat es im ausgehenden Jahr zwei Fehlstarts von Weltraumraketen gegeben, teilte Anatoli Perminow, Leiter der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, am Dienstag auf einer Pressekonferenz mit.

Der erste Fehlstart passierte am 28. Februar, teilte Perminow mit. Damals kam es zu einer Störung im Booster „Breeze“ der Trägerrakete Proton-M, die einen amerikanischen Satelliten auf eine Erdumlaufbahn bringen sollte.




Werbung


In der Nacht zum 27. Juli verunglückte eine Trägerrakete vom Typ Dnepr, die 18 russische und ausländische Kleinsatelliten, darunter den ersten weißrussischen Satelliten BelKa, ins All bringen sollte. Wenige Minuten nach dem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan fiel das Triebwerk der ersten Stufe aus. Der BelKa-Satellit war vom russischen Rakatenbauer Energija im Auftrag der Weißrussischen Akademie der Wissenschaften hergestellt worden, sagte Perminow. [ RIA Novosti ]